[ Projekte ]

geschäftsausstattung

Die notwendige Geschäftsausstattung einer Firma bezieht sich im Designbereich nicht auf bilanztechnisches Sachvermögen, sondern bezeichnet zunächst die notwendigen Bestandteile der Unternehmenskommunikation. Meist ist dabei der Printbereich gemeint.

Sobald eine Firma ein Erscheinungsbild inklusive eines Logos besitzt, wird das Design in einer Geschäftsausstattung für das Unternehmen umgesetzt. Hauptsächlich besteht der Umfang aus Visitenkarten, Brief- und Rechnungspapier, Fax-Formular, Stempel, Karten und Firmenschildern. Wenn Sie mich mit einem Logodesign oder Logo-Re-Design beauftragen, ist eine Basis-Geschäftsausstattung (Entwurf für Visitenkarte, Briefpapier, Stempel, etc.) immer enthalten. Gerne berate ich Sie auch, welcher Umfang für den Start angemessen ist. Generell gehört heutzutage auch eine Internetpräsenz zu einer sogenannten Basis-Geschäftsausstattung.

Bacher & Parnter MAILFLASH LOGISTIC Print Kämmerer Augenoptik Sportsfreunde Praxis Dr. Körppen

Wohin möchten Sie jetzt?

Zurück zur Startseite Print Design Online Design Kompetenzen